Edelgard Giesbert

 

Edelgard Giesbert  zeigt in verschiedener Art, wie innerhalb eines Bildes Konturen, Gesichter, Themenkomplexe etc. entstehen. Unterschiedliche Farbwahlen werden dem Entstehungsprozess gerecht. Die Tiefenwirkungen ziehen den Betrachter in Bann und lassen Neues durch die Betrachtung entstehen.

 

geb. 1942 Dresden

  • 1952-62 Zeichenakademie Hanau
  • 1976 Sommerakademie Geras/Österreich, Malerei
  • 1977-79 Kunstschule Blankenese, Hamburg
  • 1980-90 Akademie Leonardo, Hamburg Malerei und Zeichnung bei Gerd Krenckel und Wolfgang Giertz
  • 1985-99 Mal-und Zeichenlehrerin. Bis 1992 in der Akademie Leonardo, Hamburg
  • 1980-01 Mal-und Zeichenunterricht in eigenem Atelier

Arbeitsaufenthalte

  • 1978-1988 Toskana (Italien), Cornwall (England), Indien Marokko, Provence (Frankreich)
  • 1992 Werkstatt Eglau (Sylt) Radierung bei Prof. Walter Dohmen
  • 1993 Werkstatt Eglau (Sylt) Radierung bei Klaus Schweier
  • 1994 Werkstatt Eglau (Sylt) Radierung bei Prof. Margret Sander
  • 1995-01 Florida (USA)
  • seit 2001 Goult (Provence, Frankreich)
  • seit 2010 Atelier in Berlin

Ausstellungen

  • 1977-81 Galerieverein, HH-Blankenese
  • 1982-92 Kunstzentrum im Röperhof (Hamburg)
  • 2003 Hamburg-Harburg
  • 2015 Innsbruck (Österreich)
  • 2016 Kunstmesse Berlin, 13. -18. 9.16
    • Galerie am Gendarmenmarkt, 7. – 30.10.16